Simulacri Multimedia-Projekt von Künstlerinnen und Künstlern aus Leipzig und Hannover
KUBUS FREISPIEL # 3: 4/7:
Kunstwerk wechsele dich!

Eröffnung:
Freitag, 11. August, 19:00 Uhr

Begrüßung: Anne Prenzler (Leiterin Städtische Galerie KUBUS)


Podiumsgespräch
Donnerstag, 17. August, 19 Uhr zum Thema "Warum Kunst sammeln?"
Moderation: Prof. Wilfried Köpke (Hochschule Hannover)
Gäste: Lilly Grote (Künstlerin), Joanna Schulte (Künstlerin), Christa Rehburg (Sammlerin) Ernst Kirchertz (Sammler), Achim Leseberg (Galerist)


Führungen:
jeweils sonntags um 15 Uhr
Führungen für Schulklassen unter: kubus.artlab@posteo.de


Nach der Sommerpause startet das Programm mit einem weiteren KUBUS FREISPIEL, das vom 12. bis zum 20. August zu sehen sein wird. Unter dem Kürzel "4/7" haben sich sechs (ursprünglich sieben) Sammelnde zusammengeschlossen, die seit 20 Jahren gemeinsam Kunst erwerben und untereinander austauschen. . So ist eine namhafte Sammlung entstanden, in der zahlreiche auch Hannoverscher Künstler und Künstlerinnen vertreten sind, mit Arbeiten von:


  • Marianne von Allesch,
  • Christina Allamoda-Krahé,
  • Edin Bajrić,
  • Angelika Berger,
  • Hans-Jürgen Breuste,
  • Anne Brömme,
  • Eva Franke,
  • Shige Fujishiro,
  • Lilly Grote,
  • Uwe Herrmann,
  • Edda Hilgraf,
  • Susanne Horst,
  • Jaklin,
  • KA-MA SCHU,
  • Stephan Kleineberg,
  • Guido Kratz,
  • Jorge La Guardia,
  • Ille Lassen,
  • Barbara Lütjen,
  • Dietmar Lutz,
  • Edeltraud Rath,
  • Claire Vaton und
  • Meike Zopf.

Ergänzend werden Arbeiten von Magda Jarzabek, Gunnar Klenke, Esther Leger-Stier, Anne Nissen, Frank Rosenthal und Joanna Schulte zu sehen sein, die von den Sammlerinnen nominiert wurden. Sechs Fotografien von Nils Tränkler zeigen darüber hinaus ausgewählte Kunstobjekte in den Wohnungen der Sammlerinnen.